PRAXIDENT Zahnarzt - Datensicherung


 

Eine Datensicherung ist auf jedem beliebigen Datenträger (interne Festplatte, Diskette, CD-ROM, USB-Stick, Netzlaufwerk usw.) möglich.

Datensicherung

 

Welche Daten bei der aktuellen Datensicherung gesichert werden, kann individuell eingestellt werden. So ist eine Tagessicherung oder eine Wochensicherung möglich. Weiter kann die Sicherung für bestimmte Datenbereiche (z.B. Patientendaten, Textbausteine und Leistungskataloge, Brieftexte, Patienten-Dokumente im DOKU-System) eingerichtet werden und ist dann per Mausklick jederzeit durchführbar.

 

Auf Wunsch erfolgt die Datensicherung bei Programmende automatisch.

 

Ein passwortgeschütztes Protokoll ermöglicht im Sinne eines perfekten Qualitätsmanagements die Dokumentation der erfolgten Sicherungen.

 

 

 

 

Datensicherung einspielen

 

Eine Sicherung kann selbstverständlich jederzeit von jedem beliebigen Datenträger wieder eingespielt werden.

 

Viele Sicherheitshinweise und, wenn nötig auch Rückfragen, die bestätigt werden müssen, führen den Benutzer zielgerichtet und sicher durch diesen Vorgang.